3 Alternativen für Tomaten bei Histaminintoleranz



Tomaten sind das liebste Gemüse der Deutschen. Aber was ist, wenn man keine Tomaten verträgt oder sie nicht mag?

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Ich habe 3 Ideen für dich, wie du Tomaten ersetzen kannst.


  1. Weintrauben. Du musst Tomaten nicht vermissen, wenn man auch genauso gut Trauben zum Kochen verwenden kann. Sie geben, wenn man sie zum Beispiel im Ofen bäckt, Saft ab, der eine angenehme Mischung zwischen süß und sauer ist. Wie wäre es mit Traubenfocaccia?

  2. Pfirsich Caprese. Es muss nicht immer Tomate- Mozzarella-Basilikum sein. Pfirsich und Basilikum sind eine hervorragende Kombination und frischer, säuerlicher Bufala Mozzarella Käse fühlt sich sogar durch ein wenig Süße geschmeichelt.

  3. Statt Tomatenmark. Ich schwöre auf Paprikamark. Zu kaufen gibt es das im türkischen Supermark in scharfen und milden Varianten. Da Paprika wenig Säure hat, muss man beim Sauce kochen dann noch ein wenig nachhelfen mit ein wenig Essig zum Beispiel.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Brauchst du mehr Tipps und Hacks für die Küche? Dann ist mein Joyful Eating Coaching vielleicht etwas für dich. Melde dich bei mir, wenn du mehr dazu erfahren möchtest.